Bitte beachten: Auf Grund der momentanen Gefährdungslage mit COVID-19 sind Termine in unseren Filialen nur nach vorangegangener Terminvereinbarung möglich! Alternativ können Sie auch einen Termin für die Videoberatung vereinbaren. Hier klicken.

Gemeinsam gegen Schlafapnoe

27.05.2020 Allgemein

Nachts ein kurzes Wachrütteln, genervte Blicke am Frühstückstisch und Aussagen wie „Ich hab‘ so schlecht geschlafen, du hast wieder mal ganz schlimm geschnarcht“. Es herrscht schlechte Stimmung, wenn sich der eine Partner wegen der lauten Geräusche des anderen hin und her wälzt und einfach nicht einschlafen kann. Doch neben Krach in der Beziehung kann nächtliches Schnarchen noch ganz andere Folgen haben.

Nicht jeder „Schnarcher“ ist automatisch an einer Schlafapnoe erkrankt. Treten neben der nächtlichen Störung jedoch auch morgendliche Kopfschmerzen, Müdigkeit und/oder Konzentrationsschwäche am Folgetag auf, kann das auf nächtliche Atemaussetzer und damit auf eine schlafbezogene Atmungsstörung wie Schlafapnoe hindeuten.

Weltweit leiden über 900 Millionen Menschen an Obstruktiver Schlafapnoe (OSA), der häufigsten Form von Schlafapnoe. In Deutschland sind ca. 4 – 9% davon betroffen [1]. Laut Schätzungen liegt die Dunkelziffer jedoch deutlich höher: 95% der Betroffenen sind nicht diagnostiziert, leiden aber an den Beschwerden einer OSA. Besonders häufig trifft es Männer, die übergewichtig sind und die 40 überschritten haben. Damit zählen besonders viele Best Ager zur Hauptrisikogruppe für Schlafapnoe.

Thementreff: Gesunder Schlaf

Aufgrund ihres Alters gehören auch die 200.000 Mitglieder von feierabend.de, Deutschlands führender Online Community für Menschen ab 60 zur Hauptrisikogruppe für Schlafapnoe. Auf feierabend.de informieren sich ältere Menschen über aktuelle Themen, chatten und organisieren Treffen. Seit über 20 Jahren hilft die Plattform unter dem Motto „Gemeinsam statt einsam!“ Senioren dabei, sich online zu vernetzen und auszutauschen. Zusätzlich veröffentlicht die feierabend.de Redaktion regelmäßig Artikel, die für die Zielgruppe interessant sind – von Reisen über NostalgieComputer- & Internet-Ratgebern bis hin zu Gesundheitsthemen, wie Herzgesundheit und COPD.

Um mehr Menschen auch auf das Thema „gesunder Schlaf“ aufmerksam zu machen, ist in Kooperation mit ResMed ein neuer Thementreff auf der feierabend.de Webseite entstanden. Unsere Kampagne informiert über die Bedeutung von gesundem Schlaf sowie über die Risiken von Schlafapnoe. Denn insbesondere Senioren tun Schnarchen und schlechten Schlaf oft als Alterserscheinung ab. „Das ist eben so, wenn man älter wird.“ Dass sie aufgrund ihrer Lebensjahre zur Hauptrisikogruppe für Schlafapnoe zählen und sie möglicherweise aus diesem Grund nicht gut schlafen, wissen die meisten nicht.

Und wie gut schlafen Sie?

Um das zu ändern und uns gleichzeitig einen Überblick über das Schlafverhalten der feierabend.de Mitglieder zu verschaffen, starteten wir unsere Zusammenarbeit mit einer Umfrage zum Thema „gesunder Schlaf“: Mitglieder beantworten Fragen zu Schlafstörungen, Schnarchen und Atemaussetzern. Die Resonanz der Umfrage war mit über 400 Teilnehmern beeindruckend! Das zeigt, wie relevant das Thema „gesunder Schlaf“ in der Feierabend Community ist.

Und auch die Ergebnisse der Umfrage sprechen eine klare Sprache: Knapp 35% der Teilnehmer schlafen schlecht ein, mehr als 50% leiden an Durchschlafproblemen und über 60% machten Angaben, sich tagsüber oft eher unausgeschlafen oder müde zu fühlen. Knapp 100 Probanden gaben außerdem an, nachts zu schnarchen. Bei rund 35 konnten sogar schon Atemaussetzer während der Nacht festgestellt werden. Davon sind 29 bereits diagnostizierte Schlafapnoeiker, die zu fast 90% mit Schlafapnoe-Therapiegerät und Maske therapieren.

Ergebnisse der Umfrage zum Thema „Gesunder Schlaf“ mit den feierabend.de Community-Mitgliedern.

Die Kooperation mit feierabend.de war ein voller Erfolg, da sie aufzeigt, wie viele Menschen tatsächlich unter schlechtem Schlaf und dessen Folgen leiden. Die hohe Resonanz der Senioren beweist, wie wichtig es ist, Bewusstsein für die Themen Schlaf und Schlafapnoe zu schaffen und deren Bedeutung im Alltag deutlich zu machen. Deshalb sind in Zusammenarbeit mit feierabend.de von einer Checkliste für den Arztbesuch bis zum Erlebnisbericht aus dem Schlaflabor noch viele weitere Projekte zu den Themen gesunder Schlaf und Schlafapnoe in Arbeit.

Dranbleiben lohnt sich!


[1] Zausig, Arzt: Perioperative Versorgung von Patienten mit obstruktiver Schlafapnoe. In: Der Pneumologe. Band 11, Nummer 5, 2014, doi: 10.1007/s10405-014-0791-y, S. 386–393