Bitte beachten: Aufgrund von COVID-19 sind Termine in unseren Filialen nur nach vorangegangener Terminvereinbarung möglich! Die Online-Terminbuchung finden Sie hier.

Die Geschäftsleitung stellt sich vor

ResMed ist Vorreiter in der Entwicklung innovativer Lösungen für die Schlaf- und Beatmungstherapie, um Patienten ein gesünderes Leben zu ermöglichen, erfolgreich zu therapieren und unnötige Krankenhausaufenthalte zu vermeiden. Unsere telemedizinischen Therapiegeräte verändern die Versorgung von Menschen mit schlafbezogenen Atmungsstörungen, COPD und anderen chronischen, respiratorischen Erkrankungen.

Unsere Softwarelösungen unterstützen Fachpersonal, Leistungserbringer und Pflegekräfte dabei, Patienten in ihrer häuslichen Umgebung oder einer Pflegeeinrichtung optimal zu versorgen.
Mithilfe einer besseren Gesundheitsversorgung steigern wir die Lebensqualität, reduzieren die Auswirkungen chronischer Krankheiten und senken die Gesundheitsausgaben.

Die Geschäftsleitung stellt sich vor

Katrin Pucknat

President für ResMed Germany
Katrin Pucknat ist seit 2010 bei ResMed. Sie verantwortete bis 2014 die Bereiche Schlaf und Schlafdiagnostik in Europa und übernahm nach ihrer Elternzeit die Geschäftsführung der ResMed Healthcare im Jahr 2016. Sie ist seit November 2018 die Gesamtgeschäftsführerin von ResMed in Deutschland und leitet die Dachorganisation ResMed Germany Inc, deren Tochtergesellschaften die ResMed Healthcare (ResMed GmbH & Co. KG und ResMed Medizintechnik GmbH) und das Fachhandelsgeschäft der ResMed Deutschland GmbH sind. Vor ihrer Zeit bei ResMed war Katrin Pucknat über zehn Jahre in den USA für globale Medizintechnik Unternehmen tätig.


Martin Schmausser

Chief Financial Officer für ResMed Germany
Martin Schmausser begann 2017 bei ResMed als Finanzleiter der ResMed Healthcare. Seit 2018 ist er gesamtverantwortlicher Chief Financial Officer für die Dachgesellschaft ResMed Germany Inc. Vor seiner Zeit bei ResMed war Martin Schmausser in verschiedenen Führungsrollen als Finanzexperte aktiv, unter anderem auch im Gesundheitswesen bei Hollister. Dort konnte er umfassende Erfahrung im Bereich der chronischen Erkrankungen und Medizintechnik sammeln.